+43 3686 2646 info@steinerhaus.at
Berggasthof Steinerhaus In der Gegend Eindruck
Berggasthof Steinerhaus
HERZLICH WILLKOMMEN ALS "VIRTUELLER GAST" AUF UNSERER WEBSITE!
In der Gegend
Ein Geheimtipp für Naturliebhaber und Familien mit Kindern......
Eindruck
Werfen Sie einen Blick auf unser Hotel & die Umgebung.... Lassen Sie sich überraschen...

Genießen Sie den Stoderzinken!

Steinerhaus ist der einzigartige Ort auf 1845 m1 und ein wunderbarer Ausgangspunkt für viele Aktivitäten am Grimming. Von Klettersteigen, Wanderungen auf das Friedenkircherl oder den Gimpfel bis hin zu Bergtouren zum Grafenbergsee oder Ahornsee, wo Sie herrlich baden können.

Die einzigartige Aussicht von der Terrasse und den Hotelzimmern auf die Berge und das Wolkenspiel runden das Bergfeeling ab.
Das Hotel ist über die Stoderzinken Panoramastraße erreichbar. Diese höchstgelegene Alpenstraße Österreichs ist für unsere Hotelgäste mit der Schladming/Dachstein Sommercard frei zugänglich.

Das Steinerhaus ist Mitglied der Schladming-Dachstein Sommercard , was bedeutet, dass viele Bergbahnen, Schwimmbäder und andere Aktivitäten kostenlos sind.

Sfeer impressie Steinerhaus

Stoderzinken Paradies für Naturliebhaber.

Gröbmingers Hausberg Stoderzinken ist ein Geheimtipp für Naturliebhaber und Familien mit Kindern. Erholung pur ist hier angesagt, kein Massentourismus, ein kleines Paradies für alle Ansprüche.

Wandern, Klettergarten, Abenteuererlebnis im Erlebnispark Gröbming oder die Zipline „ZipLine“ des Stoderzinken (größte  Seilrutsche  der Alpen) ein Adrenalinkick, ein einzigartiges Fluggefühl erleben  – der Stoder bietet alles! 

Met meer dan 100 gratis vakantiebelevenissen en meer dan 100 bonusaanbiedingen is de Schladming-Dachstein Sommercard een van de grootste all-inclusive kaarten in de Alpen.

Als u tussen 18 mei en 1 november 2023 als vakantiegast een kamer bij ons boekt, ontvangt u vanaf één nacht de Sommercard – zonder een cent extra te betalen – voor uw vakantieplezier…….

Lees meer over de Schladming Dachstein Sommercard ►

Select your language »